Damen

Seit Oktober vergangenen Jahres sind auch unsere Damen im Verein wieder aktiv. Nachdem der Damen-Sport bei uns in den vergangenen Jahren mehr und mehr eingeschlafen ist und immer weniger Frauen sich aktiv im Verein betätigt haben, was auch zum Teil am mageren Angebot lag, sind seit dem 01.10.2012 wieder 2 Damen-Gruppen im Verein aktiv und haben sich in der Zwischenzeit zur zweitgrößten Sparte nach dem Fußball gemausert!

Damen Aktiv:
Die Damen-Aktiv Gruppe wurde wieder ins Leben gerufen. Hier treffen sich jeden Montag von 19-20 Uhr im Schnitt 11 junge bzw. jung gebliebene Frauen, um bei unserer neuen Übungsleiterin Peggy Riechel eine abwechslungsreiche und auch anstrengende Trainingseinheit zu absolvieren. Die Übungen gehen hierbei in Richtung Gymnastik und Aerobic. Begonnen wird mit Aufwärm-Übungen wie z.B. Step-Aerobic und Dehn-Übungen. Danach wird es für den Muskelaufbau getan, wo dann die weiblichen Problemzonen (Bauch-Beine-Po) auf ihre Kosten kommen. Zum Abschluss werden dann noch ein paar Dehn- und Entspannungsübungen gemacht. Dieser Kurs wird hervorragend angenommen, was auch nicht zuletzt an der guten Übungsleiterin liegt, die laut Frauwartin Birgit Jahnel die Teilnehmer "so richtig rannimmt". Zudem gefällt den Teilnehmerinnen besonders gut, dass Peggy auf eine korrekte Ausführung der Übungen achtet und somit falsche Belastungen und Verletzungen vermieden werden. "Nur der folgende Muskelkater ist von ihrer Seite aus absolut erwünscht" so Birgit.  Über weitere „Aktive Frauen“ in allen Altersgruppenwürden wir uns freuen!


Zumba:
Die zweite und auch etwas größere Damen-Gruppe ist unsere Zumbagruppe. Hier finden sich seit dem 01.10.2012 jeden Montag im Schnitt 13 Damen und Mädchen ein um sich so richtig auszupowern.  Der Zumbakurs findet jeden Montag ab 20 Uhr in unserer Halle am Sportplatz statt, ausgenommen in den Ferien. Die Leitung des Kurses hat die erst 16-jährige Trainerin Saksia Zapfe, die ihre Sache ausgesprochen gut macht und dafür sorgt, das alle mit Spaß und Freude dabei sind. Laut Birgit hat sie "es voll drauf, uns die Puste zu rauben *grins*" zudem macht es allen riesen Spaß, da sie "mit neuester, fetziger Musik für richtig gute Laune beim Sport sorgt". "Anfangs hatten wir zum Großteil echte Probleme bei der Koordination der Arme und Beine, gepaart mit den verschiedenen Schrittfolgen, aber wenn man uns jetzt so sieht, schaut dass schon echt gut aus, man kann es auch synchron nennen", so Birgit! Auch unsere Zumba-Gruppe freut sich über jeden "Neuzugang". Man kann natürlich jederzeit einsteigen.


Zum Abschluss noch das wichtigste! Alle Kurse sind für die Teilnehmer absolut kostenlos und erfordern lediglich eine Mitgliedschaft in unserem Verein. Bei Interesse meldet euch einfach bei unserer Frauenwartin Birgit Jahnel, Tel. 05527/73253!

Am 18.03.2013 zuletzt geändert